Der FEMB-Standard wurde offiziell durch die Europäische Kooperation für Akkreditierung (EA) anerkannt.

Die FEMB-Nachhaltigkeitsanforderungen für Möbel zur Verwendung in Innenräumen im Büro- und Nicht-Wohnbereich (FEMB-Standard) wurden heute von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) offiziell verabschiedet. Die DakkS hatte die Führung des internationealen Akkreditierungsverfahrens als nationale Stelle übernommen. Nach eingehender Prüfung durch alle europäischen Mitglieder stimmte die Europäische Kooperation für Akkreditierung (EA) dem Vorschlag der DAkkS zu und billigte die Annahme des FEMB-Standards. Die ersten LEVEL-Zertifikate auf Basis des akkreditierten Standards werden voraussichtlich im Sommer 2018 erteilt.

Autor: Volker Weßels 31. August 2017